Wetten - Die Grundlagen in aller Kürze

Wetten

Sie spielen offensichtlich mit dem Gedanken, Fußballwetten zu Ihrem Hobby zu machen. Vielleicht haben Sie sogar schon einen Versuch gewagt oder Sie sind bereits ein erfahrener Sportwetter. Es kann aber auch möglich sein, dass Sie noch zweifeln und mit Ihrer Entscheidung hadern. Deshalb möchten wir hier noch einmal ganz von vorn beginnen und Ihnen die Wetten allgemein vorstellen. Sie werden sehen, dass es ganz einfach ist und sich schon ab dem ersten Tag auszahlen kann.


Beginnen Sie mit ganz einfachen Wetten

Einfache Wetten, das heißt nicht, dass Sie auf Spannung verzichten müssen, ganz im Gegenteil. Sportwetten sind einfach immer spannend, denn man identifiziert sich viel mehr mit dem Spiel oder Wettkampf, wenn man einen Tippschein ausgefüllt hat und in freudiger Erwartung auf einen Sportwetten Gewinn ist. Sie müssen sich gar nicht erst tagelang Theoriewissen aneignen, wie es mitunter bei anderen Hobbys der Fall ist. Sie starten einfach direkt und lernen aus Ihren Erfahrungen. Einfache Wetten, das sind nach unserer Ansicht die Siegwetten. Sie sehen je nach Sportart zwei oder drei Quoten; jeweils eine für den Sieg des jeweiligen Spielers oder Teams sowie eine für Unentschieden. Theoretisch haben Sie also eine Gewinnchance von 1 zu 2 oder 1 zu 3. Bedenken Sie, dass die tatsächliche Chance sogar noch höher liegt, denn Sie sind ja clever und holen sich Sportwetten Tipps und wissen deshalb eine Tendenz. Richtig gute Tipps kosten Sie keinen Cent, wenn Sie sich zum Beispiel an die Sportwetten Kings halten.


Beginnen Sie sparsam und lassen Sie sich unterstützen

Das ist eine ganz klare Sache: Selbstverständlich beanspruchen Sie einen Sportwetten Bonus, gerade auch, wenn Sie ganz am Anfang stehen. Keine Bange, ein solcher Bonus steht Ihnen zu, wenn Sie sich neu bei einem seriösen Buchmacher im Internet anmelden. Ihr eingezahltes Geld wird dann bei vielen der Wettanbieter erhöht, und das sogar recht beträchtlich. Es kann durchaus sein, dass Sie richtig Glück haben und eine Verdoppelung Ihres Startguthabens ins Haus steht. Die Obergrenze für einen Wettbonus ist oft ziemlich hoch, zum Beispiel 100 Euro. Sie müssen aber gar nicht an diese Grenze gehen. Rechnen Sie einfach einmal nach und stellen Sie sich vor, Sie zahlen 10 Euro ein und diese werden um 100 Prozent erhöht. Nun haben Sie schon 20 Euro, das lohnt sich. Einen solchen Willkommensbonus können Sie nutzen, um Ihr Risiko zu minimieren. Wenn Sie die Sache nämlich einmal anders herum betrachten, kosten Ihre Wetten praktisch nur noch die Hälfte, während die Gewinne selbstverständlich komplett ausgezahlt werden, sobald Sie die Bonusbedingungen erfüllt haben.


Gewöhnen Sie sich an, auf die besten Wettquoten zu pochen

Es ist keine Schande, beim Wetten eine gewisse Kleinlichkeit an den Tag zu legen. Sie würden ja auch im Alltag beim Einkaufen wahrscheinlich zum Produkt mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis greifen. Da ist es einfach nur folgerichtig, dass Sie sich beim Wettanbieter ähnlich verhalten. Während die Supermärkte Ihnen Prospekte mit ihren Angeboten zusenden, müssen Sie beim Wetten mehr Eigeninitiative zeigen und selbst den Quoten Vergleich und Bonus Vergleich machen. Seiten wie unsere helfen Ihnen dabei. Sie dürfen keinesfalls die Seriosität der Buchmacher aus den Augen verlieren. Herauszufinden, welche die besten Wettanbieter sind, ist unser Job und unsere Leidenschaft. Wir vergleichen Quoten bis auf die letzte Nachkommastelle und verraten Ihnen, welcher Anbieter die besten Konditionen bietet. Auch die Frage nach der Wettsteuer ist wichtig. Inwiefern sich der Buchmacher an diesen Nebenkosten beteiligt, steht meist irgendwo sehr versteckt in den AGB. Diese studieren wir genauestens und finden so die Top-Anbieter heraus. Ein Top-Wettanbieter ist für uns einer, der auf allen Ebenen einen Sportwetten Test besteht und bei dem Sie netto am meisten gewinnen.

Menu