Mittwoch, 30.09.2015

U16 Lambach/Stadl

SPG Lambach/ATSV Stadl-P. : Pettenbach - 4:5 (1:1) Details

Meisterschaftsspiel Pettenbach: SPG Lambach/ATSV Stadl Paura

Gestern hatten wir unser 6. Spiel in Lambach. Nach den letzten beiden unötigen Niederlagen musste nun endlich wieder ein Sieg her. Mann wollte den Abstand zur Spitze nicht zu groß werden lassen.

Der Trainer stimmte die Mannschaft darauf ein und die Spieler setzten es auch dann gleich in der 5.Minute um. Auringer Marci spielte von rechts einen Stanglpass in die Mitte wo bereits Hubl Thomas lauerte und den Ball ins Tor spitzelte. Der Trainer durfte in der Kabine die richtigen Worte gefunden haben.
Leider fielen wir wieder in den alten Trot und bekammen in der 11 Minute das Gegentor zum 1:1. Das Spiel war von da von vielen Fehlpässen und schlechte Ballanahmen geprägt. Es wurde eine schlechte Partie von beiden Seiten.Lambach war nicht stark genug und wir passten uns dem Gegner einfach an. Es ging mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

Nach ein ordentlichen Pausenrede vom Trainer und Nachwuchsleiter(welches sich das Spiel anschaute) waren wir jetzt konzentrierter und machten in Minute 55 durch Raffelsberger Flo das 2:1.
Jetzt begann die Partie fahrt auf zunehmen.Es wurde ein hecktisches und vorallem ein torreiches Spiel wo es alle 5.Minuten schepperte. Pettenbach ging in Führung und Lambach glich postwendend immer wieder aus. Bis zur 70.Minute stand es 4:4, aber durch sehr viel Moral setzten wir auch diesmal wieder nach. In Minute 80 bekammen wir durch ein Handspiel eines Lambachers im 16er eine Elfmeter. Sedic Kenan nahm sich den Ball und legte in auf den Elferpunkt. Er bewarte die Ruhe und netzte clever zum 5:4 ein. Es gab zwar noch ein paar heickle Situationen aber zum Schluss gewannen wir dieses Spiel.

Fazit der Partie: 
Wir machten uns in vielen Situationen das Spiel selber schwer aber durch eine gute Moral der Mannschaft gewannen wir trotzdem dieses Spiel. Wenn wir jetzt nur noch unseren eigenen Fehler abstellen werden die nächsten Spiele auch mit einem 3er belohnt.

Jungs glaubt einfach an Euch. Ihr könnt alle Fussball spielen nur traut Euch auch dazu Euer TRAINER



Zurück zur Übersicht