Samstag, 05.04.2014

12. Runde Wolfern

Samstag, 05.04.2014: 
Union Wofern 1b - Union Sparkasse Pettenbach
 0:9 (0:2) 
www.fussballoesterreich.at



Klarer Auswärtserfolg in Wolfern !
 
In der 3. Runde der Frühjahrssaison trafen unsere Ladies auf Tabellennachzügler Union Wolfern 1b. Mit einer überzeugenden Leistung in der 2. Halbzeit konnte ein Kantersieg eingefahren werden.
 
Die erste Halbzeit war noch nicht das was sich Coach Feichtinger vorgestellt hatte. Das Spiel begann zwar mit gleich in der 4. Minute mit einer schönen Kombination durchs Mittelfeld, einem Zuspiel durch die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr und auch mit einem schönen Abschluss von Annika Dopona, die erstmals von Beginn an stürmen musste, da unsere Stammstürmerin Christine Rapberger nach der Verletzung aus dem Ternbergspiel für mind. 6 Wochen pausieren muss. Leider verhinderte die Stange eine frühe Führung.
 
Anschließend wurde das Spiel zäh. Erst in der 36. Minute konnte sich Sylvia Hackl über die rechte Seite durchsetzen und aus spitzem Winkel die verdiente Führung erzielen. 3 Minuten später versenkte die stark aufspielende Emina Nadarevic einen Fernschuss im Tor. Pausenstand: 0:2

Nach Wiederbeginn war die Mannschaft wie ausgewechselt. Viel mehr Dynamik, Spielfreude und Mut wurden schon in der 48. Minute belohnt. Katharina Ebner erhöhte per Fernschuss auf 0:3.

Annika Dopona konnte, wie erwähnt, erstmals als Stürmerin im Einsatz, mit einem Doppelschlag in der 65. und 69. Minute nicht nur ihr ersten Meisterschaftstor erzielen, sondern krönte ihre tolle Leistung gleich mit einem Doppelpack. Es folgte ein Eigentor der gegnerischen Torfrau, die einen harten Schluss von Sylvia Hackl, wiederum aus spitzem Winkel nur ins eigene Tor abwehren konnte. Tore von Sandra Lindinger (72.), Lena Henzinger (85.) und Denise Weidinger (90.) unterstrichen den starken Auftritt der Ladies in der 2. Halbzeit.
 

Damit kämpften sich die Ladies auf Tabellenplatz 3 vor. Mit 7 Punkten aus den ersten 3 Spielen können sie sehr zufrieden in die 2-wöchige Spielpause gehen (Grund: Spielverschiebung wegen Waldhör Junior Cup).

Bericht: Manfred Feichtinger

Tore: Sylvia Hackl (36.), Emina Nadarevic (39.), Katharina Ebner (48.), Annika Dopona (65.+69.), Sandra Lindinger (72.) Lena Henzinger (85.) Denise Weidinger (90.), Eigentor (79.)

weitere Ergebnisse der 9. Runde:
  Heim : Gast Ergebnis

SpG Schiedlberg/Kematen : Union Waldneukirchen 2:1 (1:1)

FC Ternberg : Neuhofen/Krems 2:1 (1:1)

SV Windischgarsten : SV Scharnstein 3:4 (3:2)

FC Aschach/Steyr : SPIELFREI  
Zurück zur Übersicht