Sonntag, 23.03.2014

Rückrundenauftakt

Sonntag, 23.02.2014: 
SpG Schiedlberg/Kematen - Union Sparkasse Pettenbach  0:2 (0:1) 
www.fussballoesterreich.at



Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt!
 
Bei echtem Sauwetter mussten wir zum Rückrundenauftakt nach Schiedlberg. Den ersten Rückschlag mussten wir schon vor Abreise einstecken. Mittelfeldmotor Julia Burndorfer fiel wegen Krankheit schon vor dem Spiel aus. Dazu die aufgrund des Schneeregens schlechten Bodenverhältnisse, so konnte kein gutes Spiel zustande kommen.
 
Die niedrigen Temperaturen, zwischen 0 und 2 Grad, lähmte anscheinend die Beweglichkeit beider Mannschaften. Ein Spiel mit wenig Tempo und noch weniger Laufbereitschaft auf beiden Seiten. So kamen wir in der ersten halben Stunde kaum zu Torchancen.
 
Erst in den letzen 10 Minuten vor dem Seitenwechsel kamen wir einigermaßen in Schwung. Promt traf Denise Weidinger mit einem gezielten Schuss von etwas 20m.

Pausenstand: 0:1

Nach der Pause kamen wir mit viel Elan auf's Feld zurück. Gleich in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff drückten wir mehrmals auf den nächsten Treffer. Leider fehlte aber entweder die Ruhe am Ball, oder das letzte Quäntchen Glück. So mussten wir bis zur 77. Minute warten, als Christine Rapberger nach ihren 3 Treffern im letzten Testspiel auch diesmal den erlösenden und entscheidenden Treffer zum 0:2 erzielte.
 

Kurz vor Ende der Partie hätte eigentlich noch der 3. Treffer fallen müssen. Als ein Schuss an der Stange landet und Annika Dopona kurz vor dem Abstauber von der Torfrau umgeräumt wird, was der ansonsten ausgezeichnete Schiedsrichter Kuntner leider übersah. So blieb es in einem Spiel auf eher schwachen Niveau, beim hochverdienten 0:2 für uns.

Auch wenn das Spiel nicht hochklassig war (was großteils dem Sauwetter zu verdanken war), der Sieg ist trotzdem 3 Punkte wert. Damit ist wohl der Start in die Rückrunde geglückt.
Am kommenden Wochenende das erste Heimspiel der Saison. Beim Damentag in der f4l Almtal Arena in Pettenbach treffen wir gleich im Anschluss an unserer Kampfmannschaft auf die punktegleichen Tabellennachbarn aus Ternberg. Da sind dann unsere Fans auch zum ersten Mal gefragt. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung !!!
Bericht: Manfred Feichtinger

Tore: Denise Weidinger (40'), Christine Rapberger (77')

weitere Ergebnisse der 10. Runde:
  Heim : Gast Ergebnis

Union Wolfern 1b : FC Aschach/Steyr 0:5 (0:3)

FC Ternberg : SV Scharnstein 2:2 (1:1)

Union Waldneukirchen : Union Neuhofen 0:2 (0:2)

SV Windischgarsten : SPIELFREI  
Zurück zur Übersicht