Samstag, 12.10.2013

6. Runde Almtalderby

Samstag, 12.10.2013: 
SV Scharnstein - Union Pettenbach  3:1 (1:0) 
www.meinbezirk.at
www.fussballoesterreich.at

Starke Leistung von beiden Teams im Almtalderby    
 
In der 6. Runde der Frauenklasse OÖ stand das Almtalderby in Scharnstein am Spielplan. Von Beginn an konnte man spüren, für beide Team stand viel auf dem Spiel. Eine Frage der Ehre. Da wir im letzten Jahr beide Duelle gewinnen konnten, waren die Gastgeber besonders motiviert.
 
Wir brauchten etwas bis wir ins Spiel kamen. Aber die ersten Torchancen in diesem Spiel konnten wir für uns verzeichnen. Aber spätestens nach 15. Minuten sahen die zahlreichen Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Mit einem '1000 Gulden Schuss' durch Gabriele Traunwieser von der rechtes Seite gingen die Hausherren in der 30. Minute in Führung.
 
Trotz des Rückstands spielten wir aber unser Spiel unbeeindruckt weiter. Bis zum Seiten wechsel waren auch noch die Chancen auf den Ausgleich da. Leider fielen unsere Abschlüsse etwas zu ungenau aus, so dass die Torfrau der Gegner die Bälle entschärfen konnte. Auch Scharnstein fand noch sehr gute Torchancen vor, scheiterte aber ebenfalls an der Präzision.

Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten die Gastgeber mehr vom Spiel. Wir waren in der Phase gezwungen uns aufs Defensivspiel zu konzerntrieren. Leider konnte Scharnstein in der 57. Minute, nach einem kleinen Stellungsfehler, durch die stark spielende Lena Holzinger auf 2:0 erhöhen. Und nur 5 Minuten später nutze abermals Lena Holzinger eine Unkonzentriertheit und vollendete ihren Doppelschlag.

Das Spiel war entschieden. Jetzt konnten wir nur auf Schadensbegrenzung achten. Scharnstein schaltete einen Gang zurück oder wir kamen wieder besser ins Spiel. Für eine Aufhohljagd kam der schöne Treffer von Sylvia Hackl in der 78. Minute leider zu spät. Auch wenn man das Gefühl hatte, dass Scharnstein noch einmal leicht nervös wurde. Wir versuchten es bis zur letzten Sekunde, müssen aber nach diesem für ein Derby besonders fairen Spiel eingestehen, dass Scharnstein an diesem Tag einfach die besser Mannschaft war und den Sieg um eine Spur mehr 'wollte'.
Jetzt geht es in die letzte Spielpause für diese Saison, bevor in 2 Wochen im letzten Heimspiel gegen Neuhofen der nächste 'schwere Gegner' auf uns zukommt.

 



Tor: Sylvia Hackl (78')

weitere Ergebnisse der 6. Runde:
  Heim : Gast Ergebnis

FC Aschach/Steyr : Neuhofen/Krems 0:2 (0:1)

Union Wolfern 1b : Schiedlberg/Kematen 1:5 (1:2)

SV Windischgarsten : Waldneukirchen 14:0 (9:0)

FC Ternberg : SPIELFREI  
Zurück zur Übersicht