Freitag, 13.09.2013

3. Runde Wolfern

Freitag, 13.09.2013: 
Union Pettenbach - Union Wolfern 1b  4:0 (3:0) 
 
Nach Heimsieg weiter ohne Gegentor an der Tabellenspitze!    
www.fussballoesterreich.at
 
In der 3. Runde der Frauenklasse OÖ Ost empfingen wir die Mädl's von Union Wolfern. Mit einem souveränen 4:0 Heimsieg konnten wir uns, durch die Punkteverluste von Neuhofen, Windischgarsten und Scharnstein an der Tabellenspitze absetzten und bleiben UNGESCHLAGEN ohne Verlusttreffer auf Platz 1.
 
Bei eiskalten Herbstwetter dauerte es eine Weile bis wir uns die Pleite im Cup aus den Beinen gelaufen hatten. Zu Beginn waren unsere Kombinationen noch etwas ungenau. Trotzdem konnten wir uns einige Chancen erarbeiten. Schon in der 8. Minute traf Sylvia Hackl nach ihren Toren in der Vorbreitung nun auch endlich in einem Pflichtspiel. Aber trotz der frühen Führung waren wir noch nicht bei unserem gewohnten Spiel angekommen.
 
Ein Gestochere im gegnerischen Strafraum konnte Denise Weidinger in der 25. Minute nutzen und den Ball über die Linie drücken. Jetzt wurde unser Spiel besser. Die erste richtig schöne Kombination durchs Wolferner Mittelfeld konnte Julia Gegenleitner mit einem unhaltbaren Schuss ins linke Eck zu ihrem 5. Treffer im 3. Spiel nutzen.

Mit der 3:0 Pausenführung im Rücken kamen wir voll Leidenschaft zurück aufs Feld. Endlich klappte es auch mit den Kombinationen. Wir konnten aus der Abwehr, die sich auch diesmal keinen Patzer erlaubt, ruhig und kontrolliert herausspielen. Phasenweise ließen wir den Ball in unseren Reihen laufen ohne das die Gäste auch nur in die Nähe kamen. Der Versuch der Gäste die stark aufspielende Katharina Ebner durch teilweise 3 Gegenspieler aus dem Spiel zu nehmen, scheiterte. Bei der Ausgeglichenheit im gesamten Kader übernimmt sofort eine andere Spielerin das Kommando. Der letzte Zug zum Tor fehlte aber in manchen Situationen.

Ziel in dieser 2. Halbzeit war es aber auch, die verlorengegangene Sicherheit im Passspiel wieder zu erlangen. Das ist nach dem Seitenwechsel auch gelungen. Nachdem die Gäste unsere rechte Seite vermehrt zustellten kamen wir über die linke Seite mehrmals durch. Christine Rapberger setzte sich auf der linken Flanke nach einer schönen Mittelfeldkombination durch und brachte einen scharfen Querpass, den Julia Burndorfer nur knapp verfehlte, der aber von Sylvia Hackl an der langen Stange trotzdem erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
Nachdem Neuhofen, Windischgarsten und Scharnstein ihre Spiel jeweils nur mit einem 1:1 beenden konnten, stehen wir als einziges Team ohne Gegentor, ungeschlagen an der Tabellenspitze der Frauenklasse OÖ Ost.

Nun können wir die Spielpause (Cuprunde) nutzen um uns für das schwere Auswärtsspiel in 2 Wochen in Windischgarsten optimal vorzubereiten. Wir wollen endlich einen Punkt gegen eine der 'großen Mannschaften' holen!

 

www.meinbezirk.at

Tore:
  1:0 Sylvia Hackl (8')

2:0 Denise Weidinger (25')

3:0 Julia Gegenleitner (37')

4:0 Katharina Ebner (69')

weitere Ergebnisse der 3. Runde:
  Heim : Gast Ergebnis

Neuhofen/Krems : Ternberg 1:1 (0:1)

Scharnstein : Windischgarsten 1:1 (0:1)

Waldneukirchen : Schiedlberg/Kematen 0:3 (0:1)

Aschach/Steyr : SPIELFREI  
Zurück zur Übersicht