Dienstag, 30.07.2013

Testspiel gegen Stadl-Paura

Union Pettenbach - ATSV Stadl-Paura  3:0 (3:0) 

Starke erste Halbzeit reicht für souveränen Sieg !!!

Es gab sehr viele Gerüchte um die neu gegründete Mannschaft des ATSV Stadl-Paura. Angeblich wollen sie in ihrer ersten Saison gleich den Meistertitel in der Frauenklasse OÖ Mitte. 

Keineswegs eingeschüchtert von diesem Gerede ging unsere Mannschaft voll Selbstvertrauen aus dem Spiel gegen Mondsee in diese Begegnung. Schnell war klar, dass es sich nur um Gerüchte handelte. Wir hatten die Gäste von Beginn an voll im Griff. Schon in der 15. Minute konnten wir durch Lena Henzinger in Führung gehen. Die Gäste kamen so gut wie nie gefährlich vor unser Tor. Die Chancenauswertung unseres Team ist ohne Topstürmerin Ina Sommerer mangelhaft. In der 41. Minute konnte Jessica Feldmann nach einem Foul im Strafraum den fälligen Strafstoß platziert im Tor unterbringen.

In der letzten Minute der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer einen Spielzug, wie wir ihn in dieser Vorbereitung schon mehrmals zu sehen bekamen. Eine gute Kombination aus dem Mittelfeld heraus auf die Flanke, wo Sylvia Hackl, die sich schon jetzt als sichere Torschützin zeigt, ihre Gegenspielerin stehen ließ und aus spitzem Winkel genau ins Kreuzeck abschloss.

Nach der Pause schalteten wir einen Gang zurück, ohne den Gästen aus Stadl-Paura auch nur einen Funken einer Chance zu lassen. Im Mittelfeld dominierten wir die Partie. Wegen der großen Hitze war aber das letzte Tempo nach vorn nicht mehr möglich. So spielten wir das 3:0 souverän nach Hause.


Tore: Lena Henzinger (15'), Jessica Feldmann (41'), Sylvia Hackl (45')

Zurück zur Übersicht