Freitag, 15.03.2013

Projekt Schule am Ball des OÖFV.

Seit Anfang Februar ist ein OÖFV-Trainerteam quer durch ganz Oberösterreich
unterwegs und stattet insgesamt 24 Volksschulen einen Besuch ab. Phase eins des
Projekts "Schule am Ball" , das der Oö. Fußballverband in Zusammenarbeit mit
dem Landesschulrat für Oberösterreich ins Leben gerufen hat, sieht die Abhaltung
einer Ballsportstunde mit Einbindung des jeweiligen Lehrpersonals vor. In einer
zweiten Einheit werden dann Funktionäre umliegender Fußballvereine hinzugezogen,
die den Kindern einen Einblick in Vereinsumfeld und Nachwuchsbetrieb geben.
Damit wird auch eine Annäherung und Kooperation zwischen Schulen und Vereinen
beabsichtigt. Abgeschlossen wird das Projekt mit den Bezirkscups, bei denen sich
die Schulen untereinander am Feld messen.

Am Montag, dem 4.3.2013 wurde das Projekt "Schule am Ball" in der Volksschule Pettenbach durchgeführt.
Kein geringerer als der Projektleiter der Trainerausbildung beim OÖFV. Helmut Prellinger hat die Übungsstunden mit den Volksschülern durchgeführt und diese sehr abwechslungsreich und kindgerecht durchgeführt.
Den Kindern der 3. und 4. Klassen hat es riesig viel Spaß gemacht. 
Von der Union Sparkasse Pettenbach war die U 8-Betreuerin Sandra Lindinger dabei und hat tatkräftig mitgeholfen.

Wir bedanken uns bei der Volksschule Pettenbach, den Lehrkräften und vor allem dem Oö. Fußballverband für dieses gelungene Projekt.

Zurück zur Übersicht