Sonntag, 12.05.2013

Auswärts in Almtünster

So. 12.05.2013: FC Altmünster - SpG Pettenbach/St. Konrad 1:0 (0:0)  Details

Knappe Niederlage gegen den Meister der Frauenklasse OÖ Ost !!!

In einem rassigen Spiel mussten wir uns beim Meister der Frauenklasse OÖ Ost knapp mit 0:1 geschlagen geben. Ein Spiel, in dem wir uns durchaus einen Punkt verdient hätten. Starke mannschaftliche Leistung fast auf Augenhöhe mit den Meister 2012/13 !!!

Harte Zweikämpfe, wenige Pfiffe von scheinbar überforderten Schiedsrichter, gute Chancen auf beiden Seiten, Spannung bis zum Schlusspfiff und zwei tolle Torfrauen !!!, so könnte man das für den Zuschauer attraktive Spiel in kurzen Worten zusammenfassen.

Schon vor dem Spiel stand fest, dass eigentlich nichts mehr passieren könnte, was dem FC Altmünster den Meistertitel in der Frauenklasse OÖ Ost nehmen könnte. So hatten wir in diesem Spiel gegen den Meister auch nichts zu verlieren. Über weite Strecken ging das Spiel ständig hin und her, Chancen waren auf beiden Seiten da, aber beide Torfrauen erwischten wieder einmal einen ausgezeichneten Tag und ließen die Bälle nicht passieren. Die wohl beste Chance des ersten Durchgangs hatten aber die Gastgeber, die durch einen sehr gut getretenen Freistoß von Kathi Hrouda wohl in Führung gegangen wären, hätte der Ball nicht knapp das Tor verfehlt. Das einzige Mal, wo der Ball in einem Netz zappelte wurde vom Schiedsrichter zu Recht wegen Abseits abgepfiffen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild kaum. Ein sehr ausgeglichenes Match mit leichten Vorteilen für Altmünster, aber wieder Chancen auf beiden Seiten, obwohl weniger Hochkaräter dabei waren. In Minute 68 leisteten wir uns den einzigen schweren Fehler in diesem Spiel. Wir ließen der Toptorschützin des Meisters, Kathi Hrouda zu viel Platz, so konnte sie sich den Ball herrichten und aus ca. 22 Meter einen platzierten Aufsetzer, welcher auf dem nassen Rasen unhaltbar wurde, in unserem Tor unterbringen. 

Nach den Rückstand versuchten wir unsere Kräfte nochmals zu mobilisieren und unbedingt den Ausgleich zu machen, wir konnten aber die gegnerische Torfrau Sarah Jocher nicht überwinden. In der Schlussphase wurde es nochmals etwas härter. Nach einem rotwürdigen Ellbogenschlag (den der Schiedsrichter übersah !?!?) musste Emina Nadarevic wegen einer blutigen Nase längere Zeit behandelt werden. Für sie, die in diesem Spiel sicher zu den besten Spielerinnen zählte, war dies eine mental sehr schwere Partie, traf sie doch gegen ihre Ex-Kolleginnen erstmals in Altmünster, ihrer alten Wirkungsstätte.

Letztendlich hat dieses Spiel wohl schon wie im Herbst die Routine entschieden. So konnte Altmünster den einen 'schweren Fehler' eiskalt ausnutzen. Der Kampfgeist unserer Mannschaft war bewundernswert, was auch Altmünster-Trainer Mathias Renner bestätigte. Wir hätten uns in diesem Spiel einen Punkt verdient.

Wir gratulieren den Mädl's des FC Altmünster zum Meistertitel 2012/13 !!!

 

Fotos: Kurt Franz Renner

 

      weitere Spiele der 16. Runde:

  Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
  SV Windischgarsten - SV Scharnstein 4:0 (1:0)
  SpG Schiedlberg/Kematen - Union Ebensee 6:1 (3:0)
  FC Aschach/Steyr - Union Neuhofen/Krems abgesagt
  Union Wolfern 1b - Union Waldneukirchen 1:1 (1:1)

 

Zurück zur Übersicht