Samstag, 05.01.2013

Hallenturnier Kirchdorf

Samstag, 5.1.2013: Hallenturnier der Nachwuchsgruppe Kremstal  Platz 4 (6)

Nur eine Niederlage, trotzdem nur Platz 4 !!

Als Start ins neue Fußballjahr war auch heuer das Turnier der Nachwuchsgruppe Kremstal in Kirchdorf willkommen. Nach der verdienten Trainingspause werden wir in der nächsten Woche bereits die Vorbereitung mittels Kraft- und Ausdauertraining in der Halle beginnen.
 

In das Turnier starteten wir mit einer richtig guten Partie gegen Mitfavorit Windischgarsten. Wir konnten in diesem Match einige gute Chancen herausspielen, aber leider war uns der Torerfolg verwehrt geblieben. Endstand 0:0
 

Im zweiten Gruppenspiel gegen die OÖ-Liga Mannschaft aus Ternberg konnten wir durch Isabella Viertbauer in Führung gehen, mussten aber in der Schlussphase nach einer kleinen Unaufmerksamkeit noch den Ausgleich hinnehmen. Endstand 1:1
 

Das 3. Match gegen die Mädl's aus St. Oswald/Freistadt verlief sehr ausgeglichen. Sehr früh mussten wir einen Gegentreffer wegstecken, aber bis zum Schluss gaben wir uns nicht geschlagen und konnten durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Jessica Feldmann verdient noch ausgleichen. Endstand 1:1
 

Auch im vorletzten Spiel gegen den späteren Gruppensieger Aschach/Steyr legten wir gut vor. Nachdem sich Julia Gegenleitner auf der Seite durchdribbelte, schloss sie aus spitzem Winkel und kurzer Distanz ab, die 1:0 Führung. Doch nach diesem Treffer kamen die Gegner besser ins Spiel. Mit schnellem Kurzpassspiel wurden mehrere Chancen erarbeitet. Unsere Mädl's konnten sich nicht mehr gefährlich vor Tor kombinieren. Zwei Treffer in der Schlussphase führten zur einzigen Niederlage des Tages. Endstand 1:2
 

Im letzten Spiel ging es gegen die punktelosen Mädl's aus Waldneukirchen um nicht mehr sehr viel. Der Aufstieg in die Finalphase am Sonntag war schon verspielt. So konnte befreit aufgespielt werden. Schnell gingen wir durch Elisabeth Kaltenbrunner und gleich darauf durch das Prämierentor von Maria Hageneder mit 2:0 in Führung. In der Schlussphase traf Isabella Viertbauer nach einem tollen Freistoßtrick gemeinsam mit Emina Nadarevic. Endstand 3:0
 

Trotz teilweise guter Leistung kreierten wir zu wenige Torabschlüsse. Sodass wir zwar nur ein Match verloren haben, aber an diesem Tag wäre durchaus mehr möglich gewesen. Ein Finaleinzug war in Reichweite. Aber zum Start ins neue Jahr eine gut organisierte und lustige Veranstaltung.
 

Tore: Isabella Viertbauer (2x), Jessica Feldmann, Elisabeth Kaltenbrunner, Julia Gegenleitner, Maria Hageneder

Mannschaft: Fiona-Marie Müller, Jessica Feldmann, Maria Hageneder, Isabella  Viertbauer, Elisabeth Kaltenbrunner, Anna-Lena Schichterich, Lisa Hageneder, Emina Nadarevic, Julia Burndorfer, Sandra Lindinger, Elisabeth Fischer, Katharina Buchegger, Julia Gegenleitner


Zurück zur Übersicht