Sonntag, 12.08.2012

Trainingslager in Bleiburg - Kärnten

09.-12.08.2012: Trainingslager in Bleiburg (Kärnten)

Viel Spaß, harte Arbeit und EIN TEAM !!!!

Unter diesem Motto verbrachten wir unser erstes Trainingslager in Bleiburg (Kärnten).

1. Tag (Donnerstag):  Anreise
Am späten Nachmittag brachen wir auf um unser erstes Trainingslager zu absolvieren. Ziel war Bleiburg in Kärnten. Nach etwa 3 Stunden Reisezeit in 3 Bussen erreichten wir unser Hotel. Da wir schon spät dran waren nahmen wir gleich unsere ersten Mahlzeit zu uns. Nach dem wir unsere Zimmer bezogen hatten, machten wir auch gleich die Startbesprechung (ca. 21-23 Uhr). Thema waren der Ablauf des Trainingslagers, die verschiedenen Spielformen die wir in der Vorbereitung gespielt haben im Rückblick und natürlich ein ausführlicher Ausblick auf die Saison. Zielsetzungen der Mädl's und des Trainerteams rundeten den Anreisetag ab.

2. Tag (Freitag): erster Trainingstag
Der Tag begann mit einer halbstündigen Laufstrecke die um Punkt 7 Uhr zu meistern war. Anschließend gemeinsames Frühstück. Die erste echte Trainingseinheit stand am Vormittag am Trainingsplatz des SV Bleiburgs am Programm. Wie vorgenommen absolvierten wir ausschließlich Übungseinheiten die auf Technik, Ballgefühl und Taktik ausgerichtet waren, Einzig das Aufwärmen, welches von unserem Neuzugang Emina geleitet wurde, hatte auch Kräftigungsübungen zu bieten.
Am Nachmittag wurde ein Ausflug nach Ferlach in die Tschepperschlucht unternommen. Dort verbrachten wir 2 Stunden im Hochseilgarten. Dieses Erlebnis brachte neben sehr viel Spaß und Überwindung, auch einige Schweißtropfen zum Vorschein. In 56 Metern Höhe konnte man sich 300 Meter über die Schlucht am Seil hängend gleiten lassen, eine tolle Erfahrung.
Am Abend spielten wir dann unser letztes Testspiel gegen den SV Ruden (sh. Bericht zum Spiel). Durch den 4:2 Sieg auch im letzten Spiel konnte einem erfolgreichen Abschluss der Vorbereitung nichts mehr im Wege stehen.

3. Tag (Samstag): Trainingstag Hauptteil
Morgensport und Vormittagstraining verliefen planmäßig. Diesmal gab es ein gemeinsames Mittagessen, bevor sich Tormanntrainer Christian Riedler, gemeinsam mit Kapitän Isabella Viertbauer, die trotz eines Krankenhausaufenthalts die Woche davor, dem Mannschaftsklima zuliebe mit ins Trainingslager gefahren war, und Anna-Lena Schichterich (Familienfeier) von der Gruppe verabschiedeten und den Weg nach Hause vorzeitig antraten.
Am Nachmittag hatten die Mädl's 2 Stunden zur freien Verfügung. Die einen erholten sich schlafend von den Trainingsstrapazen, die anderen schlenderten durch die Stadt und genossen gemeinsam ein Eis. Um 17 Uhr war noch eine abschließende Trainingseinheit am Programm, wo mit Zielschießen und Fußballtennis der letze Feinschliff am Ballgefühl spielerisch und mit viel Spaß statt gefunden hat.
Am Abend ließen wir das Trainingslager bei einem gemütlich Lagerfeuer alle gemeinsam ausklingen.


4. Tag (Sonntag): Rückreise über Salzburg
Sonntag nach dem Frühstück packten wir unsere Sachen und machten uns auf den Weg zurück Richtung Oberösterreich. In Salzburg hielten wir nochmals inne und besuchten alle gemeinsam das Bundesligaspiel Red Bull Salzburg gegen Rapid Wien (0:2). Wir hatten ja beim Cupfinale im eigenen Stadion 16 Eintrittskarten für das Stadion in Salzburg (gesponsert von Red Bull) gewonnen.

Abschließend kann man festhalten, dass die Gemeinschaft und das TEAM in der gesamten Vorbereitung sehr gu
t war, aber das Trainingslager absolut wertvoll für den letzten Schliff war. 23 Mädl's und 2 Betreuer (Christian Pramhas musste kurzfristig wegen einer Sprunggelenksverletzung passen) genossen diese Tage in der angenehmen und empfehlenswerten Umgebung des JUFA Campus Futura Bleiburg Sport Resort !!!
<<< Bildergalerie >>>
Zurück zur Übersicht