Samstag, 17.03.2012

Punkteteilung Kirchdorf

Samstag, 17.03.2012:  SpG Pettenbach/St.Konrad - ASKÖ Kirchdorf  2:2 (0:2) Details 
 
Belohnung für harte Vorbeteitung - gefühlter Sieg !!!  

Erste Runde der Rückrunde der Frauenklasse OÖ Ost.

Wieder einmal haben wir den Spielbeginn verschlafen und so mussten wir bereits in der 4. Minute nach einem Eckball das 0:1 hinnehmen. Nach kurzem Schockzustand und überstandenen starken 15 Minuten der Gäste konnten wir uns endlich befreien und so manche Chance herausspielen. Die Abschlussschwäche aus dem Herbst setzte sich in der ersten Halbzeit leider fort.
Im denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, kurz vor der Pause, mussten wir das 0:2 nach einem Sololauf hinnehmen.

Nach der Pause wollten wir unbedingt früher attackieren und mehr Druck auf's gegnerische Tor aufbauen. Nach ein paar guten Angriffen die nicht fertig gespielt wurden, konnte nach einem tollen Steilpass Julia Burndorfer in der 64. Minute zwei Abwehrspielerinnen der Gäste überlaufen und den Ball im Tor unterbringen.
Das war scheinbar der Knackpunkt für die Gäste die bereits von Krämpfen geplagt und mit nur einer Wechselspielerin stehend k.o. wirkten. So drückten wir die restliche Spielzeit beinahe pausenlos, konnten die Bälle oft schon im Mittelfeld abfangen und sofort wieder angreifen.
Durch einen Dreifachwechsel 12 Minuten vor Ende der Partie drückten wir die ohnehin bereits angeschlagenen Gäste mit frischer Kraft noch tiefer in ihre Hälfte, was mit dem hochverdienten Ausgleichstreffer in der 90. Minute durch Lisa Zehetner belohnt wurde. Die 3 Minuten Nachspielzeit reichten leider nicht mehr um das Spiel komplett zu drehen, aber nach dem 0:2 zur Halbzeit fühlt sich dieser Punkt an wie ein Sieg.


Die verdiente Belohnung nach der doch sehr schwierigen Vorbereitung die am 31.Jänner auf Schnee und bei Eiseskälte begann und wo die Mädl's Einsatz und Willen demonstrierten, was bei so manchem Außenstehenden Kopfschütteln verursachte.


Gelungene Premiere auch für unsere neue Torfrau, die leider bei den Vorbreitungsspielen krank war und somit ins kalte Wasser springen musste. Fiona-Marie Müller (Bild oben) leistete sich keinen Patzer und gab ein gutes Debüt in der Mannschaft. Gratulation !!

Nächste Woche wartet unser Angstgegner im 'Almtal-Derby' der SV Scharnstein auf uns. Gespielt wird in Scharnstein am Samstag um 16:00 Uhr !!!


 
Tore:  Julia Burndorfer, Lisa Zehetner

weitere Ergebnisse der 10. Runde:

 Neuhofen/Krems- SV Windischgarsten  2:1 (1:0)
  Mondsee - FC Aschach/Steyr   5:0 (3:0)
  Steyr ATSV - SV Scharnstein  4:0 (2:0)
  Union Ebensee- FC Altmünster  0:7 (0:2)

Zurück zur Übersicht