Sonntag, 03.06.2012

U 16 souverän gegen Leonding

Die U 16 von Pettenbach gewann, auch in dieser Höhe gerechtfertigt, gegen die Union Leonding.
Lediglich in der ersten Halbzeit konnten die Leondinger einigermaßen mithalten.
Nach dem 2:0 in der 28. Minute war aber die Gegenwehr gebrochen und die Pettenbacher
konnten durch sehenswerte Kombinationen und teilweise auch Einzelleistungen einige sehr schöne Tore erzielen.

Obwohl die Spieler von Pettenbach (mit 2 Ausnahmen) alle um 1 Jahr jünger sind, wurden die Leondinger nach allen Regeln der Fußballkunst ausgespielt.
Bezeichnend dafür auch, dass die Gäste das ganze Spiel über keine einzige reale Torchance vorfanden. 
Das Ergebnis hätte noch wesentlich höher ausfallen können, in der 2. Halbzeit wurden aber ein paar der besten Spieler, wie z.B. Altmanninger Fabian und Waldl Pascal ausgetauscht.
Sehr stark an diesem Tag war auch Gasperlmair Simon, der immer wieder sehenswerte Aktionen lieferte und 2 wunderschöne Tore erzielte.

Alles in allem eine starke Talentprobe unserer u 16-Mannschaft, die auch mannschaftlich sehr stark auftrat.
Gerade in dieser Mannschaft haben sehr viele Spieler das Potential für die Kampfmannschaft und werden von den Betreuern Tiefenthaler Gerhard u. Jürgen optimal für "größere Aufganebn" vorbereitet.

In den letzten beiden Spielen genügt 1 Punkt zum Meistertitel, was bei den gute Leistungen auf jeden Fall gelingen sollte.


FT

Zurück zur Übersicht