Samstag, 16.06.2012

Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel

Union Perg - Union Sparkasse Pettenbach  0:1  Details

 

U. Perg – Pettenbach 1:0(0:0)  Weinlandner David (51.)

 

Brütende Hitze mit 33° lastete über dem Machland-Stadion und
die wenigen Zuseher suchten den Schatten.

In einem Spiel, in dem es um nur mehr um die Ehre ging,
hatte Fekete Marco schon in der 3.min. eine tolle Chanche, schob den Ball aber
am langen Eck vorbei.

Trotz der Hitze entwickelte sich anfangs eine muntere Partie
mit Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Tormann Pimmingstorfer – anstelle von Langeder im
Pettenbacher Tor – konnte gegen Derntl klären und Hörtenhuemer lenkte einen
Kopfball an die Stange.

So ging es mit 2:1 an Großchanchen für Perg, aber mit 0:0 an
Toren in die Pause.

Nach dem Wechsel fiel bald die Entscheidung. Pimmingstorfer
wurde von einem Flachschuss aus großer Entfernung überrascht – 1:0 durch
Weinlandner in der 51.min.

Pettenbach drängte sofort auf den Ausgleich, den Krachanov
zweimal vergab.

Nach der „Trinkpause“, die der Referee anordnete, tat sich
aber nicht mehr viel. Die zweite Halbzeit ging fehlerhaft und ereignislos zu
Ende.

Pettenbach schließt die Saison am achten Rang ab.

 

 

Zurück zur Übersicht