Samstag, 21.04.2012

Pettenbach kassiert erste Niederlage nach 8 Spiele.

18. Runde der LLO: DSG Union Naarn - Union Sparkasse Pettenbach 2:0 (1:0)   

Tore: Hornaus 1:0 (5.), 2:0 (90.)

Zuschauer: 250


Pettenbach musste in der 18. Runde der LLO auswärts in Naarn auf Hristo Markov (5. gelbe) und Günter Strassmair (verletzt) verzichten.
Bei idealem Fußballwetter stand einem guten Fußballspiel nichts mehr im Wege.
Den besseren Start in diese Partie hatten die Gastgeber, nach einem Stellungsfehler in der Pettenbacher Hintermannschaft hatte Sascha Hornaus keine Mühe eine Flanke mit dem Kopf zum 1:0 für Naarn zu verwerten.
Naarn versuchte die Führung zu verwalten, dadurch boten sich für Pettenbach in den ersten 45 Minuten kaum Möglichkeiten auf den Ausgleichstreffer. 
Halbzeitstand DSG Union Naarn 1 - Union Pettenbach 0.
Den zweiten Abschnitt begann Pettenbach mit viel Druck und versuchte den Ausgleichstreffer zu erzielen. Die Offensive von Naarn war kaum noch zu sehen nur vereinzelte Kontermöglichkeiten fanden die Gastgeber vor, doch diese blieben ungenützt. 
In den Schlussminuten löste Trainer Brandstätter die 4er - Abwehrkette auf.
Hristo Krachanov und Christian Achleitner konnten 2 sehr gute Tormöglichkeiten leider nicht nutzen und so machte die DSG Union Naarn in der Nachspielzeit den Sack zu. Mit seinem zweiten Treffer stellte Hornaus den 2:0 Endstand her.

Fazit des Spiels: Die 3 Punkte gingen an diesem Spieltag an die glücklichere Mannschaft. Pettenbach hatte über 90 Minuten gesehen spielerisch mehr vom Spiel, fanden aber kaum Mittel die Verteidigung bzw. den guten Torhüter Schweiger zu bezwingen.

Am kommenden Samstag trifft die Union Sparkasse Pettenbach zuhause auf Pichling. Anstoß: 17:00




Die Pettenbacher 1b Mannschaft kassierte in Naarn eine herbe 6:1 Niederlage .

HE
Zurück zur Übersicht