Sonntag, 15.04.2012

Der erste Sieg im Jahr 2012 ist geschafft!

17. Runde der LLO: Union Sparkasse Pettenbach - Union Rohrbach/Berg 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Achleitner (10.,E), 2:1 Achleitner; 1:1 Mayrhofer (60.)

Zuschauer: 220


Nach 3 Unentschieden in Serie, wollte Pettenbach endlich den ersten Sieg im Frühjahr feiern. Zu Gast war die Union Rohrbach/Berg, die im Frühjahr 3 Siege in 3 Spielen holen konnte. 
Es entwickelt sich von Anfang an ein schnelles Spiel. Pettenbach hatte in den Anfangsminuten mehr Spielanteile. 
Nach 10 Spielminuten brach Pettenbachs Goalgetter Christian Achleitner über die linke Seite in den Strafraum der Gäste ein und wurde zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter  zeigte sofort auf den Punkt.
Christian "Achi" Achleitner trat selbst an und verwandelte souverän zum 1:0 ins linke untere Eck.
Rohrbach fand kurz vor der Pause eine gute Chance zum Ausgleich vor.
Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause.
Im zweiten Abschnitt wurden die Fehler bei den Gästen im Spielaufbau auch nicht weniger und so hatten Krachanov und Achleitner weitere gute Tormöglichkeiten, jedoch blieben diese ungenützt.
Nach gut 60 Minuten ein guter Angriff über Links der Gäste. Eine Flanke zur Mitte konnte Mayrhofer ohne Mühe zum 1:1 Ausgleich verwerten.
Somit war das Spiel nicht nur vom Ergebnis ausgeglichen, auch vom Spielverlauf kam Rohrbach nun etwas besser ins Spiel.
10 Minuten vor dem Ende wurde ein Treffer von Hristo Karachnov zu unrecht wegen Abseits aberkannt.
Im Gegenzug hatte Rohrbach die große Chance das Spiel zu drehen, doch ein Heber ging knapp am Tor von Langeder vorbei.
Doch in der 86. Minute gab es nochmals Grund zum jubeln für die Pettenbacher.
Christian Achleitner erzielte nach einem schönen Spielzug das 2:1. Ein Rettungsversuch des Rohrbacher Verteidigers Schuster auf der Linie kam zu spät und der Linienrichter zeigte das Tor an.
In der Nachspielzeit sah Schuster noch die Gelb-Rote Karte.

Ein wichtiger Sieg konnte eingefahren und der Rückstand auf den Tabellenführer auf 5 Punkte verkürzt werden.

Kommenden Samstag trifft die Union Sparkasse Pettebach auswärts auf die Union Naarn. Anstoß ist um 16:30.

HE


Das Match zwischen den Reserve-Teams endete 2:5.
Bemerkenswert war das "Comeback" von Thomas Rumpl, der unsere junge 1b-Mannschaft weiterhin unterstützen wird.
Nach vielen erfolgreichen Jahren in Sipbachzell ist er nach Pettenbach zurückgekehrt und wir freuen uns, dass er wieder 
im Pettenbacher Dress spielt.
Wenn man an seine großartigen Leistungen in Pettenbach denkt, ist es eine besondere Freude, ihn hier wieder spielen zu sehen.
Danke Thomas.




Zurück zur Übersicht