Samstag, 22.10.2011

U 13: Pettenbach - Molln 2:1

Vorletztes Meisterschaftsspiel gegen Molln in der
Almtal-Arena.

Wir wollten von Anfang an klar machen, dass wir unsere
Siegesserie fortsetzen wollen und übten dementsprechend Druck auf den Gegner
aus. In der 4. Minute war es dann auch schon so weit. Pühringer Alois nahm sich
ein Herz und schoss aus gut 16 Metern zum 1:0. Da sich aber Molln keineswegs
gegen den Tabellenführer versteckte, drückten sie auf den Ausgleich. In Minute
14 war es dann leider so weit, Molln glich aus zum 1:1, was nach dem Spielverlauf auch
gerecht war, da Molln ebenbürtig war. Es entwickelte sich dadurch eine sehr
interessante Partie für die zahlreichen Zuschauer.

In Minute 17 staunten sie dann, mit welch einer
sehenswerten Aktion Tobias Mitterhuemer das 2:1 erzielte. Er traf nämlich mit
einem Fallrückzieher. So ging es in die Halbzeit.

In der 2. Hälfte dann weiterhin eine ausgeglichene Partie
die auch mit einem Unentschieden hätte enden können. Aber unsere Verteidigung
hielt stand und es blieb beim 2:1 Heimsieg für meine Mannschaft.

Damit blieben wir auch in der 8. Runde noch ungeschlagen.
Mit diesem Sieg sicherten wir uns frühzeitig denn Herbstmeistertitel.

 Riesenlob an meine Jungs und Mädels, der TITEL gehört
euch ganz alleine. Weiter so, auch in der nächsten Saison.


Eure Trainer Michael und Wolfgang

Zurück zur Übersicht