Dienstag, 08.02.2011

3. Hallentunier der U12 in Gmunden

Diesesmal spielten die Jungs in der Gruppe B. Die Gegner hießen Union Gschwandt, SV Ebensee und Bad Aussee, die Spielzeit betrug jeweils 10 Minuten.
Im erste Spiel gegen Bad Aussee zeigen sich die Jungs klar überlegen. Die ließen die Gegener gar nicht zum Spielen kommen, und so auch das Endergebnis. 3:0 für Pettenbach.
Gegen die Union Gschwandt klappte es nicht ganz so gut. Obwohl sie das Spiel klar dominierten, reichte es nur für ein 1:1.
Gegen den spielerisch sehr starken SV Ebensee gelang der U12 ebenfalls ein Unentschieden.
Trotz den beiden Unentschieden wurden sie in der Gruppenphase 1 mit fünf Punkten, zweiter wurde mit vier Punkten der SV Ebensee.

Im Kreuzspiel trafen die Pettenbach auf den zweitplazierten der Gruppe A, Bad Schallerbach.
Nach etwa 4 Minuten gangen die Jungs mit 1:0 in Führung. Und sie hatten Glück. Zwei Minuten vor Schluß verpaßten die Bad Schallerbacher das Tor nur sehr knapp. Nun gaben die Jungs ihr letztes um das 1:0 zu verteidigen. Es gelang ihnen. Das hieß, im letzten Spiel gegen den SV Gmunden ging es um Platz 1 oder 2.

Gleich in der ersten Minuten übersah die U12 wie schnell der SV Gmunden war. 0:1 für die Gegner. Schnell und kampfbetont ging das Spiel weiter. In der 5 Minuten gelang unseren Jungs der Ausgleich. In der 6 Spielminute fiel das zweite Tor für den SV Gmunden. Doch bei den Pettenbachern wollte der Ball nicht mehr ins Tor gehen. Obwohl es sich die letzten 4 Minuten eigentlich nur mehr vor dem Tor der Gmunder abspielte. Der Ball versäumte das Tor oft nur knapp. Endstand 1:2 für Gmunden.

Somit belegte die U12 den 2 Platz im Tunier. Es war ein toller Tuniertag, bei dem die Jungs wieder ihr Können unter Beweiß stellten. Herzliche Gratulation dazu!
Zurück zur Übersicht