Sonntag, 22.05.2011

Achtes Meisterschaftsspiel der U12 gegen Kronsdorf

Achtes Meisterschaftsspiel der U12 gegen Kronsdorf in der Almtalarena in Pettenbach.

Simon Aitzetmüller gelang der erste Treffer in der 16. Spielminute. In der 23. Minute gelang den
Gegnern der Ausgleich. Halbzeitstand 1:1.

Nach der Pause weckten die Pettenbacher ihren Kampfgeist. Das Spiel fand eigentlich fast nur mehr
in der Hälfte der Gegner statt. Domminik Kaufmann versenkte den Ball zum 2:1 (43 Min.). Durch kleine
Patzer gelang den Kronsdorfern in der 45. Minute der Treffer zum 2:2.

Leider vergaben die Jungs aus Pettenbach einige sehr gute Chancen vor dem Tor, und bekamen die Quittung.
In der 57. Spielminute kassierten sie das 2:3. Doch von Aufgeben war nichts zu sehen. Alois Pühringer
traff eine Minute vor Schluss zum 3:3.

Doch auch in diesem Spiel war der Funke Glück 
orologi omega replica nicht auf der Seite der U12. In der letzten Spielminute
traffen die Gegner noch zum 3:4.


Es war ein sehr spannendes Spiel, dass sich die Union Pettenbach gegen Kronsdorf lieferte.
Bei einer besseren Chancenverwertung hätte die U12 als Sieger hervorgehen können. Fakt ist, Kronsdorf traf einmal mehr das Tor.
Somit mussten die Pettenbacher Jungs wieder eine sehr knappe Niederlage hinnehmen.
Es war ein toll anzusehendes Spiel.
Zurück zur Übersicht