Samstag, 11.06.2011

Achleitner- Gala in Schärding!

25. Runde der LLW: SK Schärding - Union Sparkasse Pettenbach   1:3 (0:2) Details

Tore: Christian Achleitner 0:1 (22. Pen.), 0:2 (33.), 0:3 (48.) ; Puttinger 1:3 (84. Pen)

Zuschauer: 100


Mit einer hervorragenden Leistung im letzten Auswärtsmatch beim SK Schärding feierten die Kicker der Union Sparkasse Pettenbach einen verdienten 3:1 Sieg. Die beiden Saisonduelle gegen die Schärdinger konnte Pettenbach mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 10:3 für sich entscheiden.
Pettenbach konnte mit einer ausgezeichneten Defensive und einem an diesem Abend überragenden Christian Achi Achleitner im Innviertel glänzen.
 
Bereits von Beginn an konnten die etwa 100 Zuschauer im Rennbahnstadion sehen, dass die Almtaler unbedingt 3 Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Aber die erste Chance im Spiel hatte der SKS nach 15 Minuten, diese blieb aber ungenützt.

Nur wenige Minuten später - Thomas Löberbauer wurde im Strafraum der Gastgeber gelegt und der Schiedsrichter gab Strafstoß für Pettenbach.

Christian Achleitner verwandelte souverän zum 0:1 - 22 Minuten waren gespielt.

Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch Pettenbach und konnte auch nach 33 Minute auf 0:2 erhöhen. Wieder war es Pettenbach-Goalgetter Achleitner.

Wenige Sekunden vor der Pause konnte sich Manuel Langeder im Tor auszeichnen und parierte einen scharfen Schuss über die Toroutlinie. Zur Verwunderung aller, gab Schiedsrichter Steinmaurer keinen Eckball mehr und pfiff zur Halbzeitpause.

Nur 3 Spielminuten nach Wiederanpfiff durften die mitgereisten Almtaler erneut jubeln. Ein herrlicher Pass auf Achleitner, der mit einem wunderschönen Lupfer SKS Goalie Haas überhob und auf 0:3 stellte. Das war auch zugleich die Vorentscheidung im Spiel.

Aber einmal an diesem Abend jubelten auch die Schärdinger, als Manuel Langeder Puttinger im Strafraum zu Fall bringt. Der Gefoulte verwandelte den Elfmeter zum 1:3.

Die Besten: Thomas Löberbauer, Christian Achleitner, Thomas Langeder

Fazit:
Gratulation an Coach Brandstätter und die Jungs der Union Sparkasse Pettenbach, die mit einer starken Leistung einen verdienten 3:1 Sieg beim SK Schärding bejubeln durften.



Am kommnenden Samstag um 17:00 Uhr ist Anstoß zum letzten Spiel dieser Saison. Wir treffen zuhause auf den SV Friedburg.




Die Pettenbacher Reserve verlor hingegen mit 2:4 Details


HE
Zurück zur Übersicht