Samstag, 04.06.2011

Müder Sommerkick endet torlos!

24. Runde der LLW: Union Sparkasse Pettenbach - SK Altheim   0:0 Details

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 200


Während sich der SV Wallern bereits am Mittwoch den Meistertitel sichern konnte, fehlte Pettenbach aktuell noch ein Zähler zum fixen Verleib in der 2. Landesliga.

Die Almtaler mussten im Heimspiel gegen den SK Altheim, die letzte Woche überraschend eine 0:3 Heimniederlage gegen Neumarkt kassierte, auf die gesperrten Stefan Fekete, David Tuschek und den verletzten Mirzet Krupinac verzichten.

Bereits in den ersten Minuten zeichnete sich ein lauer Sommerkick in der Almtal-Arena ab. Nach 10 Minuten hatten die Altheimer Fans den Torjubel auf den Lippen, aber Manuel Langeder konnte sich mit 3 starken Paraden auf der Linie auszeichnen und vereitelte die Führung der Gäste.

Nur 5 Minuten später ein Freistoß für Pettenbach aus gut 20 Meter - Oliver Pfaffenwimmer packte seinen Hammer aus, seinen Schuss konnte aber Gästekeeper Forst mit den Fäusten abwehren.

Ein schöner Spielzug über Krachanov und Fekete in der 25. Minute, die daraus folgende Flanke brachte aber leider nichts ein.

Wenige Minuten vor der Pause musste Marco Fekete nach einem harten Pressball an der Seitenlinie behandelt werden, er konnte aber weiterspielen.

Schiedsrichter Vareskic pfiff pünklich nach 45 Minuten zur Halbzeitpause.

Nach Wiederbeginn veränderte sich am Spielverlauf nicht viel - Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware.

Nach gespielten 55 Minuten ging es für Marco Fekete nicht mehr weiter, David Berghamer kam neu in die Partie.

Der SK Altheim konnte aus den vielen Eckbällen kein Kapital schlagen. 10 Minuten vor Schlusspfiff, sehr gute Tormöglichkeiten für die Almtaler. Ein weiter Abschlag von Goalie Langeder konnte Pettenbach-Goalgetter Christian Achleitner sehenswert annehmen und nach einer schönen Drehnung abziehen, doch Markus Forst konnte mit einer schönen Flugeinlage den Ball vom Kreuzeck herraus fischen.

Nicht einmal 60 Sekunden später hatte Thomas Langeder die riesen Möglichkeit zur 1:0 Führung, leider ging sein Schuss knapp übers Tor der Gäste.

Das Unentschieden ging in Ordnung, beide Mannschaften nützten keine der wenigen Torchancen, die sie vorfanden. Auch spielerisch war es ein Match der etwas schlechteren Sorte.


Die Besten: Thomas Langeder, Bernd Waldhör



Die 1b Teams spielen am kommenden Dienstag um 19:00 Uhr.


HE
Zurück zur Übersicht