Samstag, 16.10.2010

FC Munderfing - Pettenbach

9. Runde LLW     FC Munderfing - Union Sparkasse Pettenbach 2:1 (1:0) Details

Tor: Achleitner 66.

 

Die etwa 250 Zuschauer bekamen gleich zu Beginn eine stark aufspielende Heimmannschaft zu sehen. Bereits in der 8. Spielminute hatten die Hausherren die Chance in Führung zu gehen, doch Jochen Ecker behielt im 1 gegen 1 die Nerven und konnte dem Angreifer den Ball von den Füßen nehmen. Nach 24 Minuten verursachte Hörtenhuemer nach einem Foul im Strafraum einen Elfmeter für Munderfing, David Müller konnte sicher verwandeln und es stand 1:0. 5 Minuten vor der Pause sah Oliver Pfaffenwimmer zum zweiten Mal den gelben Karton und musste somit mit Gelb-Rot vom Platz. Gleich nach Wiederbeginn nutzte Munderfing einen Stellungsfehler in der Pettenbacher Abwehr und konnte auf 2:0 erhöhen. Ab diesem Zeitpunkt drehte sich die Partie und Pettenbach kam immer öfters zu Chancen. In der 66. Minute konnte Christain Achleitner den heimischen Tormann mit einem Kopfball überheben und verkürzte auf 2:1. Nur ein paar Minuten später, die rießengroße Chance auf den Ausgleich, Mirzet Krupinac stand nach einem Eckball völlig frei im Strafraum, aber leider setzte er den Ball neben das Gehäuse. In den Schlussminuten hatte Munderfing noch 2 bis 3 gute Konterchancen, die sie aber nicht nutzten. 

 

Reserve:     FC Munderfing - Union Sparkasse Pettenbach 0:4 (0:1)     Details

 

HE

 

 

Zurück zur Übersicht